Loading...
Der Morgen macht den Tag!

Gesundheit & Zufriedenheit

Der Morgen macht den Tag!

Was ist dran am Spruch "der Morgen macht den Tag"? Was ein guter Start in den Tag beinhalten kann (oder vielleicht sogar soll) und warum wir unser bestehendes Ritual vielleicht kritisch hinterfragen sollten, erfährst du in diesem Artikel.

Bettina Pörtig, 22. August 2021

Was haben Anna Wintour, Marie Kondo, Barack Obama, Steve Jobs, Benjamin Franklin und der Dalai Lama gemeinsam? Sie alle starten sehr bewusst, mit einem bestimmten Ritual, in den Tag. Die Abläufe unterscheiden sich stark, aber eines haben sie gemeinsam: sie alle nehmen sich am Morgen etwas Zeit für sich, bevor sie damit beginnen, ihre To-Do-Liste abzuarbeiten.

Ich habe dir meine Favoriten als Inspiration für dein eigenes Ritual zusammengestellt.

1. Mache dein Bett

Hinter dieser vermeintlich banalen ersten Aufgabe des Tages steckt viel mehr, als sich auf den ersten Blick vermuten lässt. William H. McRaven, Admiral der Navy-Seals, hat sogar einen Bestseller mit genau diesem Titel geschrieben. Die Grundaussage dahinter ist, mache zuerst die kleinen Dinge richtig, sonst wirst du die grossen Dinge nie hinbekommen. Wie wahr…

2. Bewege dich und meditiere

Ausreichend Bewegung, und dafür musst du keinen Marathon rennen aber doch etwas ins Schwitzen kommen, baut Stress ab. Das macht am Morgen deshalb am meisten Sinn, weil dann der Wert des Stresshormons Cortisol am höchsten ist. Die anschliessende Meditation hilft dir, dich zu entspannen, zu zentrieren und dich mental fit für den Tag zu machen.  Auf myALLY findest du zu diesem Zweck kurze Sequenzen von fünf bis zehn Minuten, damit du dir dein individuelles Programm zusammenstellen kannst.

3. Frühstücke

Auch wenn wir Nachts schlafen, arbeitet unser Körper auf Hochtouren. Es macht deshalb Sinn, mit einem nährstoffreichen Frühstück die Energiespeicher für den Tag aufzufüllen. Eine Portion Porridge wäre ideal. Wer das aber, wie ich, so gar nicht mag, getoastetes Brot mit Honig oder Konfitüre tut es auch. Hauptsache du magst es. Denn Essen soll vor allem auch Spass machen.

4. Fokussiere dich

Steve Jobs hat jeden Morgen in den Spiegel geschaut und sich dieselbe Frage gestellt: "Wenn heute der letzte Tag meines Lebens wäre, würde ich dann das tun wollen, was ich heute vorhabe zu tun? Und immer, wenn die Antwort "Nein" zu viele Tage hintereinander kam, wusste ich, dass ich etwas ändern muss."

Benjamin Franklins Frage an sich selbst hingegen fokussierte den bevorstehenden Tag und lautete: "Was kann ich heute Gutes tun?".

Der Dalai Lama betet jeden Morgen das Bodhisattva-Gebet für die Menschheit.

Toll oder?!

Entscheide dich für einen Ablauf, sorge für Erfolgserlebnisse und mache ein Ritual daraus.

Jede neue Handlung, die du in dein Leben integrieren willst, beginnt mit einer Entscheidung. Entscheide dich dafür, etwas zu verändern, definiere was genau und fange morgen damit an! Aber überfordere dich dabei nicht. Hat dein Morgen bis jetzt so ausgesehen:  aufstehen, duschen, fertig machen, aus dem Haus, Kaffee to go und rein in den Tag? Dann ist eine Stunde früher aufstehen und gleich alles von der Liste umsetzen wahrscheinlich zu hoch gegriffen. Entscheide dich für einen Punkt auf der Liste und halte ihn kurz. Fünf Minuten jeden Morgen sind besser, als wenn bereits am dritten Tag die Luft raus ist. Ausbauen kannst du, wenn der erste Schritt sitzt.

Darüber, wie lange es braucht, bis sich ein neues Ritual integriert hat, ist sich die Literatur nicht einig. Wir empfehlen einen neuen Ablauf mindestens 40 Tage ohne Unterbruch "durchzuziehen". Danach kannst du dein Resümee ziehen und allenfalls etwas anpassen.

Falls du Lust hast, dich von den Morgenritualen anderer Menschen inspirieren zu lassen, unter www.mymorningroutine.com findest du über 300 Interviews zum Thema.

Passende Beiträge

Der September-Vollmond in den Fischen
Was Stress und Angst in deinem Körper machen
Deine Firma und Du - Was du tun kannst, wenns nicht läuft und woran es liegen kann.
My Ally Vision

Videos – wann und wo du willst

Die Online-Abos für ein besseres Selbstverständnis, einen fitten Körper und einen wachen Geist. Damit du die Herausforderungen im Privaten sowie im Business leichter meistern und dich mit Gleichgesinnten vernetzen kannst.

Viele Wege führen zum Erfolg. Egal ob du dich für Links, Rechts oder die goldene Mitte entscheidest, wir freuen uns darauf, dich schon bald in der ALLY-Community zu begrüssen!

Move and Meditate
  • + Yoga
  • + Meditationen
  • + Thai-Chi
  • + Qi-Gong
Monatlich
CHF 44.–
Preorder now!
Workshops to shine
Workshops to shine
  • + Workshops
  • + Business
  • + Well Being
  • + Trainings
Monatlich
CHF 44.–
Coming Soon
Live in Community
Live in Community
  • + Community Calls
  • + Live Workshops
  • + Live Q&A's
  • + Trainings
Monatlich
CHF 44.–
Coming Soon

Interessante Updates für dich

Bleib informiert mit unseren neuesten Beiträgen

❤️❤️ Du magst Ally.Vision und willst uns unterstützen? Vielen Dank für deine Spende! ❤️❤️