Loading...
Mondfinsternis im Skorpion Montag, 16. Mai 2022 um 06:13 Uhr -</span><span> </span><span>25</span><span>°</span><span>17’</span><span> 

Mond-Wissen

Mondfinsternis im Skorpion Montag, 16. Mai 2022 um 06:13 Uhr - 25°17’ 

Zwei Wochen nach Beginn der Mondfinsternis-Saison stehen wir am 16. Mai vor unserem nächsten Mondereignis. Lasst uns die Energie der tief gehenden Skorpion-Mondfinsternis gemeinsam erforschen.

Inés Kelly, 5. Mai 2022

Am Montag, den 16. Mai 2022 um 6:13 Uhr, erleben wir eine Mondfinsternis im 25° Skorpion. Mitten in der Stierzeit, einer Zeit, in der wir uns mit unserem physischen Körper verbinden, werden wir nun aufgerufen, uns mit unserem emotionalen Körper zu verbinden. Bei diesem Mondereignis geht es um die Kommunikation zwischen der physischen und der emotionalen Welt.

Vollmond

Der Vollmond bringt genau das ans Licht, was wir sehen müssen und was wir zu sehen bereit sind. In dieser Zeit werden wir uns über Muster klar und räumen sie aus unserem physischen Körper und unserem Zuhause.

Zeit für eine Kurskorrektur - Was sind wir bereit, loszulassen, loszuwerden und zu heilen, um voranzukommen? Entscheiden wir uns für Heilung oder wiederholen wir die gleichen Muster, damit sie beim nächsten Vollmond wieder auftauchen?

Sonnenfinsternis-Saison

Diese Mondfinsternis ist eine von sieben Finsternissen, die in dieser Kombination von Stier und Skorpion stattfinden. Du kannst dich darauf einstellen, dass diese Kombination bis Oktober 2023 immer wieder auftauchen wird und alles was du jetzt bereits gelöst hast, sich nicht wieder zeigen muss.

Bei einer Mondfinsternis sehen wir den Schatten der Erde auf dem Mond. Aufgrund der chaotischen Schattenenergie ist dies keine Zeit, um Rituale zu schaffen oder zu manifestieren. Es ist eine Zeit, in der man präsent ist und beobachtet, was transformiert werden möchte. Finsternisse bringen radikalen Wandel und Transformation mit sich. Etwas, das Monate gebraucht hätte, um sich zu klären und zu heilen, wird auf drastische Weise an die Oberfläche gebracht, um bezeugt, erkannt und so in unser Wesen integriert zu werden.

Die Mondfinsterniszeit ist dadurch gekennzeichnet, dass die Mondknoten nicht weiter als 17° von der Sonne entfernt sind. Die Mondknoten sind energetische Wirbel, die zeigen, wohin wir uns karmisch als Individuum in diesem Leben und als Gesellschaft bewegen. Sie sind mit Lektionen verbunden, die wir durchlaufen. Etwa zweimal im Jahr treten wir in eine Saison mit 2-3 Finsternissen ein.

Dieses Mondereignis fordert uns auf, uns auf eine tiefere Weise wieder zu verbinden. Es geht darum, für die Lektionen, die wir gelernt haben, dankbar zu sein und dieses neu gefundene Bewusstsein im eigenen Leben umzusetzen.

Stier versus Skorpion

Während der Stier sich danach sehnt, durch seine Sinne die Freuden der Ästhetik und der greifbaren Schönheit zu spüren, sehnt sich der Skorpion nach dem Ungreifbaren, dem Unbekannten und der emotionalen Tiefe.

Jede Lunation im Zeichen Skorpion wird eine höchst transformative Reise sein. Wenn eine Sonnenfinsternis hinzukommt, führt das zu radikalen Durchbrüchen und Veränderungen. Während einer Mondfinsternis können plötzlich neue Einsichten auf uns einprasseln. Unsere Gefühle sind an der Oberfläche und wollen bestätigt werden. Psychologische Durchbrüche können bei einer Skorpion-Mondfinsternis auftreten, da sie von den Energien der Wiedergeburt beherrscht wird.

Jedes Zeichen besteht aus einem hohen und einem niedrigen Ausdruck. Beim Stier ist der niedrige Ausdruck, wenn er sein Gefühl von Sicherheit und Geborgenheit davon abhängig macht, wie viel er hat und besitzt. Der Skorpion hingegen hat einen niedrigen Ausdruck, wenn er von seiner emotionalen Intensität abgekoppelt ist. Sie haben wenig Bewusstsein dafür, wie ihre verleugnete Gefühlswelt projiziert wird und die Welt um sie herum formt.

Bei Vollmond und Mondfinsternis schauen wir uns die niedrigen Ausprägungen an, da sie uns eine großartige Gelegenheit bieten, Schattenarbeit zu leisten und zu integrieren, was einst verleugnet wurde.

Südknoten

Zu verstehen, wo sich dein Südknoten befindet, kann dir weitere Einblicke in das geben, woran du während dieser Mondfinsternis gerade arbeiten. Die Position deines Südknotens repräsentiert Themen aus vergangenen Leben und das, was Sie in dieses Leben mitbringen. Dies sind Aspekte, mit denen du vertraut bist und von denen du dich nun abwenden solltest.

Der Nordknoten zeigt, in welche Richtung du gehen und was deine Seele in dieser Inkarnation anstreben solltest. Die astrologischen Zeichen, wie sie sich ausdrücken wollen, und das Haus darin sind das Hauptthema, das ausgelebt wird. Wo befindet sich dein Südknoten? In welchem Zeichen und Haus? Schau dir deine Südknoten-Scopes an, um mehr zu erfahren.

Häuser des Südknotens

1. Haus oder Widder-Südknoten: Du bist hierher gekommen, um zu lernen, wie du die Verbindung zu anderen kultivieren kannst. Du bist dazu bestimmt, beruflich und anderweitig in Beziehungen zu stehen. Wie können Sie sich auf tiefere Verbindungen in Ihrer Umgebung einlassen und sich von der Mentalität lösen, dass Sie alles allein machen müssen?

2. Haus oder Stier-Südknoten: Du bist hier, um dich zu transformieren und wieder zu transformieren. Das Leben ruft dich auf, tiefer zu graben und dich der inneren Arbeit zu stellen, die immer wieder auf deinem Weg auftaucht. Schaffe emotionale Sicherheit von innen heraus. Wisse und verstehe, dass nichts außerhalb von dir dir jemals die Stabilität geben wird, nach der du dich sehnst. Es ist alles im Inneren.

3. Haus oder Zwillinge-Südknoten: Löse dich von der Illusion, alle Informationen haben zu müssen. Du hast alles, was du wissen musst. Wie kannst du glauben, dass das Universum dich mit dem versorgt, was du sonst wissen müsstest? Du bist hier, um in die Ferne zu reisen, neue Philosophien zu lernen und den Sinn des Lebens zu entdecken. Was gibt dir einen Sinn?

4. Haus oder Krebs Südknoten: Du kennst die Sicherheit von Heim und Familie. Du bist hier, um völlige Unabhängigkeit von der Familie und dem häuslichen Leben zu erfahren. Beruflicher Erfolg ist auf deinem Weg unvermeidlich. Erlaube dir, dass dies für dich geschieht. Welche Arbeit sehnt sich danach, von dir ausgedrückt zu werden?

5. Haus oder Löwe-Südknoten: Deine Seele kennt Kreativität und Selbstdarstellung. Nachdem du dich in der Vergangenheit beweisen musstest, wirst du jetzt aufgefordert, zu etwas Größerem aufzusteigen. Deine Vision ist weitreichend und soll ein größeres Ausmaß erreichen. Welche positive Veränderung möchtest du für die Menschheit bewirken?

6. Haus oder Jungfrau-Südknoten: Du kennst Perfektion und Struktur. In der Vergangenheit hast du sie gemeistert. Jetzt bist du hier, um mit dem Überdenken aufzuhören. Was ist, wenn du nicht alles unter Kontrolle hast? Was wäre, wenn du dich einfach hingibst und dem Universum vertraust? Du bist hier, um deine vergangenen Überzeugungen aufzulösen, im Augenblick zu leben und eine spirituelle Praxis zu finden, die dich nährt.

7. Haus oder Waage-Südknoten: In diesem Leben geht es darum, ein stärkeres Gefühl für sich selbst zu kultivieren. Wer bist du, und wer bist du, um hier zu sein? Wie kannst du mehr Selbstliebe, Zielstrebigkeit und Entschlossenheit kultivieren und wirklich entdecken, wer du wirklich bist? Der Fokus liegt auf dir.

8. Haus oder Skorpion-Südknoten: Du bist hier, um Reichtum und Schönheit zu erleben und einschränkende Glaubenssätze loszulassen. Du brauchst dich nicht ständig selbst zu reparieren, du bist ganz, so wie du bist. Wie kannst du die Freuden des Lebens mehr genießen? Wie kannst du materielle Sicherheit für dich selbst kultivieren?

9. Haus oder Schütze-Südknoten: Deine Seele ist weit gereist und es fühlt sich sicher an, im Namen der Wahrheit durch die Welt zu ziehen. Du fühlst dich zu Hause und frei, wenn du grenzenlos und frei bist. All die Weisheit, die deine Seele enthält, soll nun weitergegeben werden. Dazu müsst ihr eine Weile an einem Ort bleiben, um dies zu tun. Du weißt genug, sei jetzt der natürliche Lehrer, zu dem du hergekommen bist, und teile die Informationen, die dir am Herzen liegen.

10. Haus oder Steinbock-Südknoten: Deine Seele kennt die Berufswelt und hat den Drang, etwas zu erreichen. Befreie dich von dem Bedürfnis, deinen Wert durch deine Ambitionen und das Berufsleben zu beweisen. Wie kannst du dein Privatleben nähren? Pflege ein Privatleben, das mit Menschen gefüllt ist, die dir gut tun.

11. Haus oder Wassermann-Südknoten: Du bist hier, um deinen Selbstausdruck zu finden und deine Kreativität zu leben. Deine Seele fühlt sich verpflichtet, in einem größeren Rahmen zu dienen. Doch wie kannst du das loslassen und wissen, dass dein größtes Geschenk an die Welt darin besteht, dein kreatives Selbst zu teilen?

12. Haus oder Fische-Südknoten: Ihr natürlicher Zustand ist der des Mitgefühls, der Hoffnung und des Vertrauens. Du hast eine starke Verbindung mit dem Universum kultiviert. Arbeiten Sie daran, strukturierter, planvoller und analytischer zu werden. Das ist es, wofür sich Ihre Seele entschieden hat: Ihren brillanten Verstand an die Arbeit zu schicken. Geben Sie ihm ein Problem zu lösen.

Schamanisches Mondritual

Bei jedem Vollmond werden wir eingeladen, uns unserer eigenen Schatten bewusst zu werden. Schatten sind Auslöser, unangenehme Emotionen, wiederholtes toxisches Verhalten und die Dinge, die wir an uns selbst ablehnen.

In schamanischen Kulturen, genau wie in der Astrologie, glauben wir, dass alles zwei Seiten hat: die helle und die dunkle. Sie koexistieren nur gemeinsam. Es ist wichtig, unsere Schatten zu verstehen, um die Komplexität und Fülle unseres Wesens vollständig zu erkennen. Wir sind hier, um vielseitig und unordentlich zu sein und auf allen Ebenen menschliche Erfahrungen zu machen. Es geht nicht darum, alles zusammenzuhalten und zu versuchen, die Dinge perfekt aussehen zu lassen. Wie können wir alle unsere Gefühle annehmen? Indem wir sie letztlich zu unseren mächtigsten Verbündeten machen.

Bei der Schattenarbeit geht es darum, herauszufinden, was Sie auslöst und aufregt. Diese offenbaren tiefere Aspekte von Ihnen selbst.

Unsere Praxis

Ich lade dich ein, dich selbst und deine Reaktionen aus der Vogelperspektive zu beobachten, so als ob du jemand anderen beobachten würden. Bleibe neutral und sei der Beobachter, ohne zu urteilen. Nimm zur Kenntnis, was in dieser Zeit bei dir auftaucht. Wir werden das weiter unten noch ein wenig vertiefen. Hier ist ein Leitfaden, wie du das tun kannst.

Schritt eins: Reflektiere dich

Nimm dein Tagebuch und lass uns in unser Schattenarbeitsritual für diese Mondfinsternis eintauchen.

  • Welche Auslöser, emotionalen Erschütterungen, unangenehmen Gefühle hast du im Vorfeld der Mondfinsternis erlebt?
  • Hattest du eine starke Reaktion auf ein Verhalten oder eine Situation? Und warum?
  • Was sind Teile von dir, die du gerne im Schatten hältst oder vor anderen verbirgst?
  • Was glaubst du, woher diese Schatten kommen?

Zweiter Schritt: Bewusstheit

Nachdem du nun Licht auf deine Schatten geworfen hast, lasse die Scham, die Schuldgefühle oder andere damit verbundene Gefühle los, die du damit verbindest. Der erste Schritt ist immer die Bewusstwerdung. Der nächste Schritt ist die kontinuierliche Beobachtung Ihrer Schatten, Reaktionen und Auslöser.

Indem du Licht ins Dunkel bringst und nicht davor zurückschreckst, sich mit diesen abgelehnten Teilen deines Selbst zu konfrontieren, integrieren sie sich wieder in die Ganzheit. Sie holen sich Ihre Kraft zurück.

Dritter Schritt: Integration

Der letzte Schritt der Schattenarbeit ist die Integration. Durch Bewusstheit und Eigenverantwortung integrierst du deine Schatten ins Licht. Gibt dir Zeit und Raum, um dich vollständig zu heilen und die Verwundbarkeit zu verstehen, die diese Schatten in sich tragen. Sei dir bewusst, dass die Schatten nicht immer vollständig verschwinden, sondern dass wir lernen, mit ihnen zu leben, indem wir uns entscheiden, in Situationen, die uns einst Unbehagen und Entmutigung bereitet haben, anders zu handeln.

Sie können sich auch einen Heiler, Mentor oder Therapeuten suchen, mit dem Sie diese Arbeit fortsetzen möchten.

Ich hoffe, dieser Artikel hat dir gefallen. Möge es für dich ein heilendes Mondereignis sein, das genau die Veränderung bringt, die deine Seele zu erfahren bereit ist.

Passende Beiträge

Buchempfehlung der Woche Nr. 16
THE BLOSSOMING UNITY - Über die Eklips-Energie und ntellektualisierung der Spiritualität
Die Bedeutung der Herbstsonnenwende
EMDR - die Champions League der Traumaarbeit
My Ally Vision

Videos - wann und wo du willst

Aktiviere durch die Mischung aus Bewegung und Meditation die Ruhe und Kraft in dir. Komme durch die geballte Ladung Wissen unserer Spezialisten zu mehr Verständnis und Gelassenheit in deinem Alltag. Wachse durch und in der Gruppe und über dich hinaus.

 

Teste uns 7 Tage gratis und entscheide dich danach.

 

Wir freuen uns darauf, dich in der myALLY-Community zu begrüssen!

Move and Meditate
  • + Yoga
  • + Meditationen
  • + Pilates
  • + Sound healing
Monatlich
CHF 44.–
Order now!
Workshops to shine
Workshops to shine
  • + Workshops
  • + Business
  • + Well Being
  • + Trainings
Monatlich
CHF 44.–
Coming Soon
Live in Community
Live in Community
  • + Community Calls
  • + Live Workshops
  • + Live Q&A's
  • + Trainings
Monatlich
CHF 44.–
Coming Soon

Newsletter

Eine geballte Ladung Wissen von unseren Experten und viele nützliche Tipps und Tricks, monatlich bequem in dein Postfach geliefert.

❤️❤️ Du magst Ally.Vision und willst uns unterstützen? Vielen Dank für deine Spende! ❤️❤️